7. Württembergisches Böllertreffen

Herzlich Willkommen

zur Anmelde- und Informationsseite des 7. Württembergischen Böllerschützentreffens in Bempflingen.

Anlässlich unseres 110-jährigen Vereinsjubiläums möchten wir alle Böllerschützen aus nah und fern zu uns nach Bempflingen einladen.

Am Samstag 18.07.2020 treffen wir uns am Dorfgemeinschaftshaus und werden gegen 10:30 Uhr die ersten Böllerschüsse abgeben.
Gegen 14:30 Uhr werden wir ein zweites Mal den Böllerplatz betreten, um ein zweites Mal unsere Böllerschüsse abzugeben.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
Eine Bewirtung erfolgt in unserem Dorfgemeinschaftshaus und bei schönem Wetter wird es im Außenbereich einen Getränkestand geben.

Für Interessierte aus der Umgebung möchten wir auch gerne auf den Freitag davor hinweisen.

Am 17.7.2020 Großer Zapfenstreich auf dem Sportgelände am Waldeck

Am Freitag vor dem Böllertreffen werden wir einen  Großen Zapfenstreich auf dem Sportgelände durchführen.

Unterstützt von unserem Partnerverein aus dem Sauerland dem BSV Ihmert und den Kreisvereinen des Schützenkreises Hohen Urach

Weitere Informationen dazu erhalten sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte beachtet auch unseren Downloadbereich.
Hier sind die Ausschreibung, Anfahrtsweg und auch eine Möglichkeit Böllerpulver vorzubestellen hinterlegt.
Bei unserem Partner Spreng- & Feuerwerk Fellner kann Pulver vorbestellt werden, das dann bei uns vor Ort am Ausstellungsstand von Fellner abgeholt werden kann.
Herr Fellner hat auch das eine oder andere Zubehörteil wie z.B. Korken und Anzündhütchen dabei.
Zur Pulver Vorbestellung bitte hier klicken!

 

 

Diese Seite ist "nur" für das Landesböllerschützentreffen.

Hier geht es zu unserer "richtigen" Homepage (bitte auf das Logo klicken):

 

7. Württembergisches Böllerschützentreffen
am 18. Juli 2020

 

Was ist denn das Böllerschießen?

“Böllerschießen, bairisch-österreichisch auch Prangerschießen, ist eine Tradition, bei dem an besonderen Festen und Ereignissen mit speziellen Böllergeräten und Schwarzpulver mindestens ein Knall erzeugt wird.

Die Schützen nennt man Böllerschützen oder Prangerschützen. Sie sind oft als eigene Vereine organisiert, oder als Abteilung in einem Schützenverein oder Brauchtumspflegeverein integriert. Die Schützen treten meist in Tracht oder historischen Uniformen auf.

Mit freundlicher Unterstützung von:

Wir bedanken uns bei unseren zahlreichen Unterstützern.

Wer uns unterstützt hat sehen Sie hier in alphabetischer Reihenfolge.
Um mehr über die Firmen zu erfahren klicken Sie einfach auf die Logos.